[+] Fit durch den Sommer: So minimierst Du Muskelabbau während der Regenerationsphase

Im Sommer regenerieren wir uns. Einfache Übungen, um Muskelabbau entgegen zu wirken, schließt das nicht aus. Aber aktives Zugtraining findet erst wieder im Herbst statt.

Für die meisten Schlittenhunde ist der Sommer eine trainingsfreie Zeit. Sie soll der Regeneration der Hunde dienen und Erholung nach einer anstrengenden Rennsaison bieten. Gleichzeitig wünschen sich viele Musher, dass ihre Hunde während dieser Zeit keine allzu großen Einbrüche im Trainingsniveau erleiden. Sie wollen, dass Muskelmasse und Kondition möglichst groß bleiben, damit die Hunde im Herbst schneller auf ihr altes Niveau zurückfinden. Dabei kann gerade eine lange Trainingspause helfen, über das alte Niveau hinaus zu gelangen.

In diesem Beitrag erkläre ich:

  • Ist eine Trainingspause wirklich etwas Schlechtes?
  • Was ist das richtige Maß an Bewegung für Welpen, Junghunde und Erwachsene?
  • Konkrete Übungen zum Kraftaufbau und Muskelerhalt im Sommer
  • Übungen zum Training bestimmter Muskelgruppen
  • Wie die Fütterung den Muskelaufbau beeinflusst
  • Wie Du nach einer Trainingspause wieder richtig ins Training einsteigst

„[+] Fit durch den Sommer: So minimierst Du Muskelabbau während der Regenerationsphase“ weiterlesen

[+] Warum bei Hitzschlag schnelles und richtiges Handeln gefordert ist

Todesfalle Auto: Abgestellt bei 24°C Außentemperatur steigt die Innentemperatur nach 20 Minuten bereits auf 48°C – lebensbedrohlich!

In diesen Wochen häufen sich in den Tierarztpraxen wieder Fälle von Hitzschlag. Hunde werden in zu warmen Autos zurückgelassen (was auch bei einer Musherin 2014 vorkam) oder sportlich zu stark beansprucht. Brachycephale Hunde, also kurzschnäuzige Rassen wie Möpse oder französische Bulldoggen, können schon mit einem einfachen Spaziergang in der Mittagshitze überfordert sein. Unabhängig davon, dass die Schuld in jedem Falle beim Tierhalter liegt, ist dann schnelles und richtiges Handeln erforderlich. Denn die Prognose nach einem Hitzschlag ist sehr schlecht: Über die Hälfte der Hunde sterben trotz Behandlung. Je später die Patienten beim Tierarzt eintreffen, desto schlechter die Aussichten.

In diesem Beitrag erfährst Du:

  • Was ist ein Hitzschlag?
  • Das sind die Symptome eines Hitzschlags
  • Wie funktioniert die Thermoregulation unserer Hunde?
  • Erste Maßnahmen im Ernstfall
  • Welche Faktoren beeinflussen die Überlebenschancen?
  • Wie Du einem Hitzschlag vorbeugst

„[+] Warum bei Hitzschlag schnelles und richtiges Handeln gefordert ist“ weiterlesen

[+] Ice, Ice, Baby oder: Welche Temperaturen eignen sich für den Zughundesport?

Mika macht es sich im Sommer lieber im Schatten eines Marillenbaums bequem. Wenn man ihm bei mehr als 10°C Außentemperatur das Zuggeschirr zeigt, antwortet er mit erhobener Mittelkralle…

Zughundesport macht unheimlich viel Spaß. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass Einsteigerkurse und Zughundezentrum wie Pilze aus dem Boden sprießen. Ich muss mich dann aber immer wieder über Angebote wundern, die den Teilnehmenden Zughundesport im Sommer näher bringen wollen. Denn der Sommer ist der denkbar ungünstigste Monat, um mit diesem tollen Sport zu beginnen. Jeder Hund überhitzt bei anstrengender Zugarbeit im Sommer. (Und das betrifft nicht nur die langhaarigen Hunde, sondern genauso kurzhaarige Hobbyzughunde wie Labradore oder Ridgebacks.)

Zughunde benötigen passende Temperaturen für ihre Arbeit. Wenn Du keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen riskieren möchtest, achtest Du als Musher/in sehr genau darauf, bei welchem Wetter Du Deine Hunde anspannst. Welche Faktoren wichtig sind, damit Deine Hunde nicht überhitzen, verrate ich Dir in diesem Beitrag.

„[+] Ice, Ice, Baby oder: Welche Temperaturen eignen sich für den Zughundesport?“ weiterlesen