Gibt es bald Mindestgewichte für Wagen bei Dryland-Rennen?

Droht den leichten Trainingswagen wie Woko, Spider oder Speedy das Aus? Der SSNH fordert Mindestwagengewichte von bis zu 45kg.

Wenn es nach dem Wunsch des hessischen SSNH (Sleddogsports Nordhessen e.V.) geht, dann gibt es in Zukunft verbindliche Mindestgewichte in den Wagenklassen der deutschen Dryland-Rennen. Der Verein hat einen entsprechenden Antrag zur Verbandsausschusssitzung am 23. Juni eingereicht. Ob der Vorschlag eine Mehrheit findet, ist indes ungewiss.

IFSS empfiehlt Mindestgewichte  „Gibt es bald Mindestgewichte für Wagen bei Dryland-Rennen?“ weiterlesen

VDSV will Spitzensportler stärker fördern

Der Verband Deutscher Schlittenhundesport-Vereine (VDSV) möchte unter anderem die Spitzensportler in seinem Verband stärker fördern. Das geht aus dem Protokoll des letzten Verbandsausschusses hervor. „Breitensport soll die Grundlage für Spitzensport sein“, sagte VDSV-Präsident Michael Landau bei der Sitzung auf Schloss Buchenau. Finanziell stehe der Verband auf guten Füßen, so Landau. Dies sei auch nötig, um Veranstaltungen, Jugendliche und Sportler zu unterstützen. „Darüber hinaus wollen wir unsere Kadersportler noch umfangreicher fördern, denn unsere international startenden Musher sind die Aushängeschilder unseres Verbandes“, erklärt Stefanie Hinrichs, Direktorin für Finanzen.

Verband steht finanziell solide da

„VDSV will Spitzensportler stärker fördern“ weiterlesen